Patienten mit erhöhter Harnsäure aufgepasst!

Kanadische Forscher fanden heraus, dass Patienten mit erhöhtem Fructose-Konsum häufiger an Gicht erkranken.

Die Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung, bei der sich zu viel Harnsäure im Blut ansammelt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Patienten mit bereits erhöhten Harnsäure-Werten sich möglichst zusätzlich fructosearm ernähren sollten. Folgende Faktoren können ebenfalls eine Erhöhung der Harnsäure im Blut begünstigen – Hierzu zählen u. a. purinreiche Ernährung, Alkohol, Medikamente wie ASS u. Diuretika.

Wie kann ich Ihnen helfen?
Termine nach Vereinbarung

Naturheilpraxis Sandra Haase
Am Erkelsbach 12
54523 Hetzerath

Bitte vereinbaren Ihren Termin

  • entweder per E-Mail oder
  • telefonisch unter +49 (0)6508 919807

So finden Sie mich